Gratis bloggen bei
myblog.de

Celestial
Schmetterling

Das Zimmer ist kaum erleuchtet
Musik spielt im Hintergrund
Während sie auf dem Boden sitzt
& die Wände anstarrt
Mit skeptischen Blick sucht sie immer wieder
Die Ecken des Raumes ab
Als erwarte sie dort eine Kreatur oder ähnliches
Draußen regnet es mittlerweile
Sie kann es hören
Fast schon spürt sie es auch
Seit einer Nacht …
Seit ihrer Nacht hasst sie den Regen
Es ist als würde er sie verfolgen
Zu jeder Zeit wenn der Regen fällt
Ob am Tag oder in der Nacht
Sie fühlt seine Nähe
Seine Arroganz seine Lust
Ihre Hände verkrampfen sich
Bei jedem Gedanken an dieses Erlebnis
Würde sie sich am liebsten töten
Sie ist unrein & kaputt
Nichts an ihr hat mehr einen Wert
Er hat sie beschmutzt
Hat ihr ihre Würde genommen
& gleichzeitig ein anderes Leben geschenkt
Ein Leben in Angst & Zwang
Ein Leben in dem es darum geht alles zu verheimlichen
Niemand darf wissen
Was passiert ist
Das musste sie versprechen
Sie war so dumm damals
Wie konnte sie glauben
Dass dieser Mann sie wirklich nach Hause bringen würde
Es hat geregnet
Als er sie zerstörte
Als sich alles änderte
Als sie den Mut verlor
Als sie die Pistole hob
& zum Schmetterling wurde
11.4.08 16:01


Babsii & Naddl ^^

11.4.08 16:04


Überfordert

Ich denke, das ist das richtige Wort. Im Moment bin ich einfach mit allem überfordert. Ich möchte nur noch schlafen & nichts tun & einfach die Augen schließen & alles an mir vorbei rauschen lassen, bis wieder Leere da ist.
Ich möchte einfach nur mal Stille. Selbst jetzt hier, wo die Musik aus ist & ich nichts tue ist es nicht still.
Die Uhr tickt, Autos rasen vorbei, die Heizung macht Geräusche.
KANN NICHT EINFACH MAL STILLE SEIN ???
Ich ... kann nicht mehr !
20.4.08 21:13